infantil

infantil

* * *

in|fan|til [ɪnfan'ti:l] <Adj.>:
1. auf kindlicher Entwicklungsstufe stehen geblieben:
ein infantiles Geschöpf.
2. (abwertend) kindisch:
ein infantiler Typ; sein infantiles Benehmen, Gehabe geht mir auf die Nerven; sei, benimm dich doch nicht so infantil; er ist im Alter infantil geworden.
Syn.: 2 albern, blöd[e] (ugs.), kindisch (abwertend).

* * *

in|fan|til 〈Adj.〉
2. kindisch, zurückgeblieben, unentwickelt
● er ist trotz seiner 20 Jahre noch ziemlich \infantil [<lat. infantilis „kindlich“; zu infans „Kind“]

* * *

in|fan|til <Adj.> [zu (spät)lat. infantilis = kindlich]:
a) auf kindlicher Entwicklungsstufe stehen geblieben, geistig od. körperlich unterentwickelt:
ein völlig -es Geschöpf;
b) (Fachspr.) der kindlichen Entwicklungsstufe entsprechend, einem Kind angemessen, kindlich:
-e Anpassungsdefekte;
c) (abwertend) kindisch, unreif:
er hat sich wieder einmal sehr i. aufgeführt.

* * *

I
infantil,
 
1) der kindlichen Entwicklungsstufe entsprechend, einem Kind angemessen, kindlich;
 
2) auf kindlicher Entwicklungsstufe stehen geblieben, geistig oder körperlich unterentwickelt (Infantilismus).
II
infantil
 
[lateinisch »kindlich«\], 1) körperlich oder seelisch unterentwickelt; 2) kindisch; 3) der kindlichen Entwicklungsstufe entsprechend.

* * *

in|fan|til <Adj.> [zu (spät)lat. infantilis = kindlich]: a) auf kindlicher Entwicklungsstufe stehen geblieben, geistig od. körperlich unterentwickelt: ein völlig -es Geschöpf; Von einer Psychotherapeutin habe sie erfahren, dass sie i. sei, weil sie onaniere (H. Lenz, Tintenfisch 98); b) (Fachspr.) der kindlichen Entwicklungsstufe entsprechend, einem Kind angemessen, kindlich: -e Anpassungsdefekte; c) (abwertend) kindisch, unreif: Leider gibt es -e Zeitgenossen, die auf öffentlichem Eigentum unbedingt Schmierereien anbringen müssen (Volksblatt 17. 6. 84, 23); ein glucksendes und kicksendes Fräulein ..., das ziemlich i. Auskunft über ihre persönlichen Rechte verlangt (Weltwoche 26. 7. 84, 31).

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно написать реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • infantil — INFANTÍL, Ă, infantili, e, adj. De copii, pentru copii, referitor la copii, al copiilor. ♢ Paralizie infantilă = poliomielită. ♢ fig. Copilăresc, pueril, neserios. – Din fr. infantile, lat. infantilis. Trimis de valeriu, 13.09.2007. Sursa: DEX 98 …   Dicționar Român

  • infantil — adjetivo 1. De la infancia o de los niños: medicina infantil. Mi hijo ve todos los programas infantiles que hay en la televisión. colonias infantiles. adjetivo,sustantivo masculino y femenino 1. Que es parecido a los niños: Es muy infantil en sus …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • infantil — (Del lat. infantīlis). 1. adj. Perteneciente o relativo a la infancia. 2. Inocente, cándido, inofensivo. 3. Se dice del comportamiento parecido al del niño en un adulto. ☛ V. círculo infantil, guardería infantil, parálisis infantil …   Diccionario de la lengua española

  • infantil — Adj per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. īnfāntīlis kindlich , zu l. īnfāns Kind , eigentlich noch nicht redend zu fārī sprechen .    Ebenso nndl. infantiel, ne. infantile, nfrz. infantile, nschw. infantil, nnorw. infantil; …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • infantil — Adj. (Aufbaustufe) sich wie ein Kind benehmend, unreif Synonyme: kindisch, kindsköpfig, albern, töricht, spätpubertär (geh.) Beispiel: Obwohl er schon über 40 Jahre alt ist, ist er oft noch sehr infantil. Kollokation: sich infantil benehmen …   Extremes Deutsch

  • infantil — 1. perteneciente o relativo a un lactante o un niño, o característico de ellos. 2. falto de madurez, sofisticación y capacidad de razonamiento. 3. que presenta infantilismo. 4. que se encuentra en una fase muy precoz del d …   Diccionario médico

  • infantil — adj. 2 g. 1. De criança; próprio de criança. 2.  [Figurado] Inocente, pueril, ingênuo. • adj. 2 g. s. 2 g. 3.  [Esporte] Diz se de ou primeira categoria de esportistas, de idade variável consoante o esporte, geralmente inferior a 13 anos, e que… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • infantil — infàntīl m <G mn infantíla> DEFINICIJA ekspr. onaj koji je kao dijete djetinjast, nedorastao, nezreo; infantilac ETIMOLOGIJA lat. infantilis …   Hrvatski jezični portal

  • infantil — »kindlich, unentwickelt«: Das Adjektiv ist eine junge Entlehnung des 20. Jh.s aus lat. infantilis »kindlich«. Dies gehört zu lat. infans »kleines Kind«, das auch Quelle für das Fremdwort ↑ Infanterie ist. – Über weitere etymologische… …   Das Herkunftswörterbuch

  • infantil — (Del lat. infantilis.) ► adjetivo 1 Que tiene relación con la infancia o los niños: ■ tiene una cara infantil. SINÓNIMO [infantino] 2 Que es inocente, pueril o ingenuo. * * * infantil (del lat. «infantīlis») 1 adj. De *niño, como un niño o como… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”